Outdoor Sportarten

9. September 2011 admin Allgemein

© RainerSturm / pixelio.de

Sport ist gesund und hält fit. Die regelmäßige Bewegung wirkt sich nämlich positiv auf die Gesundheit, das Gewicht, die körperliche Fitness und das Herz- Kreislauf System aus. Doch warum sich ins stickige Fitness Studio auf das Laufband oder das Fahrrad setzen. Gerade von Frühling bis Sommer kann man wunderbar draußen in der freien Natur Sport treiben. Bei gutem Wetter laufen zu gehen steigert die Glücksgefühle im Körper und den frischen Wind um die Nase zu spüren steigert das ganze Erlebnis noch.

Outdoor Sportarten haben in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erfahren. Sie sind mittlerweile ein regelrechter Trend geworden. Angefangen beim Jogging, dass sehr viele Leute betreiben, gibt es auch Walking oder Nordic Walking, das sich großer Beliebtheit erfreut. Die Motivation Outdoor Sportarten zu betreiben kann jedoch ganz unterschiedlich sein. Viele Leute erfreuen sich an der schönen Landschaft der freien Natur. Manche suchen dabei Erholung, Entspannung und einen Ausgleich zum täglichen Stress. Für manche ist es auch eine regelrechte Flucht aus dem Alltag. Wiederum andere Suchen aber bei den eher riskanteren Sportarten, wie Klettern oder Bergsteigen eher den Nervenkitzel und das Abenteuer. Neben den klassischen Sportvarianten die man an der frischen Luft betreibt entwickeln sich aber auch regelmäßig neue Funsportarten, die man ohne großen Aufwand und viel Mühe in jedem Garten oder Park betreiben kann. Eine davon ist zum Beispiel das Slack-Lining, bei dem einfach zwischen zwei Bäume ein Gurt gespannt wird. Die Herausforderung besteht daraus möglichst komplizierte Figuren und Tricks auf dem Seil zu machen und dabei die Balance zu halten.

Outdoor Sportarten

Comments are currently closed.


Powered by WordPress and NatureFox.